Volkshochschule Lübbecker Land
Wissen und mehr
 
 

Vortrag: die Lübbecker Mark in Minden-Ravensberg (1570-1700)
Buchvorstellung

Die Mark, die auch als Allmende oder Gemeinheit bezeichnet werden kann, besaß im Rahmen vormoderner ländlicher Wirtschaft eine zentrale Bedeutung. Die Mark war ein kollektiv genutztes Gebiet mit denen darauf befindlichen Ressourcen: Die Menschen schlugen hier Bau- und Brennholz, mästeten ihr Vieh in den Wäldern und bauten Getreide an. Zudem suchten die Markennutzer Beerenfrüchte, Pilze und Kräuter in der Mark oder stellten Bienenstöcke auf. Im 19. Jahrhundert wurden die Marken privatisiert und geteilt. Am Beispiel der Lübbecker Mark, die weite Teile der heutigen Kommunen Lübbecke, Hüllhorst und Espelkamp, aber auch Bereiche Preußisch Oldendorfs, Rahdens und Stemwedes umfasst, soll die äußerst wichtige Relevanz der Marken verdeutlicht werden. Die Lübbecker Mark wurde durch den Rat der Stadt Lübbecke verwaltet. Der Rat der Stadt beanspruchte für sich das Recht der Markenherrschaft. Welche Formen der Herrschaftsausübung dabei zur Verfügung standen und wie sich das Verhältnis zwischen Markenherren und Markennutzern gestaltete, sind weitere Aspekte des Vortrags. An Beispielen aus dem Hüllhorster Raum sollen diese Fragen diskutiert werden. Dabei geraten Gerichtsverhandlungen, Bereisungs- und Grenzprotokolle sowie handfeste Konflikte in den Blickpunkt. Der Vortragende, Sebastian Schröder, verfasste seine Masterarbeit an der Universität Münster zu diesem Thema, die nun in gedruckter Form in der Veröffentlichungsreihe „Westfalen in der Vormoderne“ vorliegt.
Die Gebühr ist an der Abendkasse zu entrichten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Beginn:Donnerstag, 14. Dezember 2017
Ende:14. Dezember 2017
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Sebastian Schröder
Nummer:101003
Ort:Heimatmuseum Hüllhorst, Schnathorster Str. 3
Schulort Hüllhorst
Außenstelle:Hüllhorst
Gebühr:
6,00 €

Eine Anmeldung ist online derzeit für dieses Angebot nicht möglich.
Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung erforderlich.
Für Exkursionen und Studienreisen fordern Sie bitte bei uns ein gesondertes Anmeldeformular an.
Bitte nehmen Sie dafür unter 05772 9771 - 0 Kontakt mit uns auf.

Weitere Kurse von Sebastian Schröder

KursBeginnKursnr.
Fr 22.09.17101004
Zu 26% bis 50% belegt.
 
Was immer Du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es jetzt. (Goethe)
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Öffnungszeiten der Geschäftstelle in Espelkamp:

 Montag - Freitag
 08.30 - 12.30 Uhr
 Dienstag und
 Donnerstag
 14.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung.

An allen gesetzlichen Ferientagen in NRW ist die Gemeinsame Geschäftsstelle von 08.00-12.30 Uhr geöffnet.
...und 24 Stunden täglich unter www.vhs-luebbeckerland.de